Winterfütterung

Das Geheimnis der Milchtüte

Die Merkenbacher Vogelschützer rüsten sich für den Winter. Für die umweltschonende Herstellung verwenden die Merkenbacher leere Milchtüten als Gussform. Das Gemisch aus 25kg Sonnenblumenkernen, 25kg Rindertalg, 5kg Haferflocken und 2 Liter Sonnenblumenöl wird in Milchtüten gefüllt. Nach dem die Masse erkaltet ist, wird die Milchtüte aufgeschnitten und entfernt. Das Ergebnis ist eine feste energiereiche Futterstange fertig zum Aufhängen. An 10 Futterstellen werden in den Wintermonaten diese 54 Kalorienbomben verfüttert. Ein Dank an den Sponsor Metzgerei Korting in Sinn. Die nächste Produktion ist zusammen mit dem Merkenbacher Kindergarten im Januar 2014 geplant.